• A-
    A+
  • Für Sehbehinderte
  • Deutsch
  • Українською
Tirols Landeshauptmann Günther Platter begrüßte 100 Kinder aus der krisengeschüttelten Ostukraine im Landhaus in Innsbruck
Veröffentlicht am 18 Juni 2015 Jahr 12:55

Die ukrainische Botschaft in Wien, die österreichische Botschaft in Kiew und SOS Kinderdorf International haben sich darum bemüht, eine Gruppe von Kindern aus Kriegsgebieten in der Ukraine zusammenzustellen, deren Familien unter Kriegsfolgen schwer zu leiden haben. Ein Großteil der Kinder kommt aus den Familien der ukrainischen Evangelisten, die von russischen und pro-russischen Kräften vertrieben wurden. Gleichfalls sind auf Initiative der Ukraine Kinder von besetzten Gebieten ebenfalls eingeladen – als politisches Signal dass es in humanitären Fragen keine Trennlinie zwischen Ukrainern gezogen werden darf.    

Am ersten Tag ihres Tirolaufenthaltes besuchten die ukrainischen Kinder den Alpenzoo und die Stadt Innsbruck. Die Kinder werden ein paar Tage in Tirol sein und dann anschließend in einem Haus im Trentino von SOS Kinderdorf den weiteren Urlaub verbringen.

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux