• A-
    A+
  • Für Sehbehinderte
  • Deutsch
  • Українською
Diplomatisch-wissenschaftliche Zoom-Konferenz anlässlich des 150-jährigen Jubiläums von Lesja Ukrajinka
Veröffentlicht am 26 Februar 2021 Jahr 16:57

Am 26. Februar fand die internationale diplomatisch-wissenschaftliche Zoom-Konferenz "Lesja vereint die Welt!" statt. An der online-Veranstaltung nahmen DiplomatInnen, WissenschaftlerInnen, StudentInnen und VertreterInnen ukrainischer Gemeinden im Ausland teil.

Der Botschafter der Ukraine Olexander Scherba gratulierte den Teilnehmern und dankte den ukrainischen Gemeinden für die Bewahrung der Traditionen und Verbreitung der ukrainischen Kultur.

Inna Savchenko, die Vorsitzende der Gesellschaft für ukrainische Kultur in Österreich namens Lesja Ukrajinka «TUKA», erzählte vom Leben der ukrainischen Dichterin in Wien. Die VertreterInnen der ukrainischen Jugend Österreichs lasen das Gedicht von Lesja Ukrajinka «Contra spem spero!» (Ich hoffe ohne Hoffnung!) in deutscher Sprache. Die kleinen Ukrainerinnen sangen das Lied "Ich stand und hörte den Frühling".

Ein kurzes Grußwort hielt der Generalsekretär der Paneuropabewegung Österreich Rainhard Kloucek.

Vielen Dank an die OrganisatorInnen und TeilnehmerInnen der Veranstaltung sowie an alle, die an der Konferenz teilgenommen haben!

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux